Wettbewerbe

Wettbewerbe

Navigationsflug, Rallyes und flugsportliche Wettbewerbe werden im Referat Motorflug des Hessischen Luftsportbundes e.V. GROSS geschrieben. Wir sind einer der aktivsten DAeC-Landesverbände in dieser Sparte. Davon zeugt nicht nur, dass Hessen bei Deutschen Motorflugmeisterschaften die meisten Teams stellt, sondern auch seit Jahrzehnten beachtliche Erfolge unserer Wettbewerbspiloten bei Deutschlandflügen, Europa- und Weltmeisterschaften sowie Präzisionsflug-Wettbewerben.

Motorflugwettbewerbe heißen aber nicht nicht nur Sport- und Spaß. Bei den Rallyes lernen sich die hessischen Flieger besser kennen, die Veranstaltungen fördern die Kameradschaft und tragen zum fliegerischen Gemeinschaftserlebnis bei.

Vor allem aber erhöhen die Motorflug-Rallyes die Flugsicherheit, denn die Piloten und Copiloten erwerben dadurch navigatorische Präzision und lernen exakte Landungen und beherrschen ihre Maschine auch in schwieriegen Situationen. Darüber hinaus muss jeder Wettbewerbsflug genau geplant und die Arbeitsabläufe im Cockpit exakt koordiniert werden.

Höhepunkt der HLB-Motorflugsportsaison ist jedes Jahr der Hessensternflug im Mai/Juni, der schon seit 1961ausgeflogen wird und zu dem nicht nur hessische Piloten, sondern Besatzungen aus ganz Deutschland und dem Ausland eingeladen sind. Die Rallye startet und endet immer auf einem anderen Flugplatz in Hessen und auch in angrenzenden Bundesländern.

Um den Hessenmeister im Motorflug zu ermitteln, werden 2016 nicht nur der Hessensternflug (am 11./12. Juni 2016 von Gelnhausen nach Breitscheid), sondern auch das Wettbewerbstraining in Donaueschingen (28. April bis 1. Mai 2016) sowie die Motorfluglandesliga am 24. September 2016 in Breitscheid herangezogen. Für jeden teilnehmenden Piloten und Copiloten werden daraus die beiden besten Flüge gewertet.

Rallyefliegen ist nicht nur ein Sport für Cracks und altgediente Piloten. Wir fördern auch den Nachwuchs und führen Einsteiger an die Wettbewerbsfliegerei heran. Dazu veranstaltet das Referat Motorflug des HLB, teilweise in Kooperation mit anderen Landesverbänden und Vereinen, ein Wettbewerbstraining, bei dem junge Piloten und Interessenten, die ihren Flugschein schon länger haben, die Tricks und Kniffe der Rallyefliegerei lernen können.

Organisiert und Koordiniert wird die Wettbewerbsfliegerei vom Sportausschuss Motorflug des HLB. Nähere Infos bei HLB-Motorflugreferentin Carla Moses, Tel. 0176 24206750, E-Mail carla.moses@deppe-media.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr zum Hessensternflug